Blog

Coole Spiele für wenig Geld mit dem Humble THQ Bundle

Coole Spiele für wenig Geld mit dem Humble THQ Bundle Ist das nicht der Traum eines jeden echten Gamers: ein dickes Paket voller Spiele für wenig Geld? Das Humble THQ Bundle macht es möglich und bietet eine Menge origineller Spiele zum Traumpreis. Der Clou dabei: Hier dürft ihr selbst entscheiden, wie viel ihr für die Spiele zahlen wollt – ab einem Euro seid ihr dabei. Und vollkommen legal ist es obendrein auch noch.

Was ist das Humble Bundle und wie funktioniert es?

Indispiele haben es schwer. Ohne Publisher, und oft auch ohne größeren Geldgeber finanziert, fehlt das Geld für Werbung und Marketing. So ist man oft allein auf die Mund-zu-Mund-Propaganda angewiesen ist, um seine Games an den Mann zu bringen. Gute und Originelle Ideen sind hier oftmals nicht ausreichend, um die Käufer zu überzeugen, ihr hart verdientes Geld für ein eher unbekanntes Produkt auszugeben. An diesem Punkt hakt das 2010 gegründete Projekt der Humble Bundles ein. Die Idee dabei ist es, eine Sammlung unbekannter, oder eher wenig erfolgreicher, Games zu einem offenen Preis anzubieten. Die Käufer dürfen also vollkommen selbst bestimmen, wie viel Geld ihnen das Spielpaket wert ist. Das Mindestgebot liegt dafür bei einem Euro, und obendrein dürfen die Kunden auch noch entscheiden, ob ein gewisser Anteil ihres Geldes direkt an wohltätige Organisationen wie das Amerikanische Rote Kreuz gespendet werden soll. Meist gibt es die Soundtracks der Games sogar noch als kostenlose Beilage dazu. Das Vertriebsmodell war auf Anhieb so erfolgreich, dass nach dem ersten Paket 2010 weitere Angebote folgten und bald auch Publisher zum Humble Bundle griffen, um eine Zusammenstellung eher mäßig erfolgreicher Games zu verkaufen. Auch ein Paket verschiedener Musik-CDs, veröffentlicht von unbekannten Independent-Musikern, wurde im Humble Music Bundle bereits angeboten. Hier hofft man wohl eher auf einen Werbeeffekt, als auf den großen finanziellen Erfolg – eine Strategie, die für unbekannte Künstler durchaus erfolgreich sein kann, um den eigenen Bekanntheitsgrad zu steigern. Übrigens: Wer nun glaubt, die meisten Kunden würden lediglich den obligatorischen Euro für die Spielesammlungen zahlen, der irrt gewaltig. Viele Käufer sehen das Vertriebsmodell als eine Möglichkeit, unabhängige Spielentwickler finanziell zu unterstützen und so für kreative und originelle Konzepte in der Gamingwelt zu belohnen. Spenden von über 1.000 Euro sind keine Seltenheit und auch der Durchschnittspreis aller Käufe liegt weit über dem Mindestgebot von einem Euro.

Das Humble THQ Bundle. Was bietet es?

Aktuell wird auf der Seite Humble Bundle ein abwechslungsreiches Paket des Publishers THQ angeboten. Im Einzelnen sind dies die Titel:  
  • Company of Heroes + Addons (Echtzeitstrategie im zweiten Weltkrieg)
  • Darksiders (Action RPG im Fantasy-Look)
  • Red Faction Armageddon (Action im Science-Fiction Gewand)
  • Metro 2033 (Endzeit-Shooter)
  • Saints Row (Open World-Gangstergame)
Obendrein erhaltet ihr die Soundtracks für alle Spiele ganz legal als MP3. Ab einem Euro seid ihr dabei und erhaltet die erworbenen Spiele per Downloadversion für euren Steam-Account. Die Bezahlung ist barrierefrei gestaltet und deckt so auch Möglichkeiten wie Paypal oder verschiedene Kreditkarten ab. Bitte beachtet dabei, dass der Titel „Saints Row“ erst ab einer Zahlung von über $5,63 freigeschaltet wird. Doch auch dieser Preis ist fast geschenkt, bedenkt man dabei, dass der Neuwert der Spiele und Soundtracks bei insgesamt über $190 liegt. Das Angebot läuft noch einige Tage, danach wird ein anderes Paket angeboten. Bisher ist noch nicht bekannt, wie genau dieses aussehen wird. Wir werden euch darüber rechtzeitig in Kenntnis setzen und wünschen euch viel Spaß mit den Games.
Kategorie: Sonstiges am 06.12.2012