Blog

Battlestar Galactica Online: Umfangreiche Änderungen und ein leichterer Spieleinstieg

Battlestar Galactica Online: Umfangreiche Änderungen und ein leichterer Spieleinstieg Eine längere Zeit fristet das Browsergame Battlestar Galactica Online nun schon ein Nischendasein. Vor kurzem haben sich die Entwickler von Bigpoint aus Hamburg jedoch im offiziellen Forum des Weltraum-Shooters zu Wort gemeldet und umfangreiche Änderungen angekündigt. So soll das Gameplay von Grund auf erneuert und vor allem für Einsteiger leichter zugänglich gestaltet werden. Battlestar Galactica Online orientiert sich am Serienvorbild und setzt den Kampf zwischen den letzten Menschen und den bösartigen Zylonen im Browser um. Interessant ist dabei, dass man sich wahlweise auf beide Seiten schlagen darf. So ist es möglich, den Menschen auf ihrer Flucht zur Erde zu helfen, oder die roboterhaften Zylonen auf ihrem Vernichtungsfeldzug zu unterstützen. Spielerischer Kern sind Echtzeit-3D-Schlachten im Weltraum, bei denen die Spieler verschiedene Missionsziele im Alleingang oder in Gruppen erledigen müssen. Trotz des interessanten Konzepts reagierte die Spielerschaft mit harscher Kritik. Das Spiel sei unausgereift, hieß es dort, die Grafik nicht zeitgemäß und zu viele Fehler trüben den Spielspaß. So fristete Battlestar Galactica Online bisher eher ein Nischendasein und wurde von der Community wenig bis gar nicht ernst genommen. Dem will man von Seiten des Entwicklers Bigpoint nun entgegen wirken. So kündete man im offiziellen Forum des Spiels umfangreiche Verbesserungen für die nächsten Monate an. Ein 'High Quality Game' soll es werden, mit Verbesserungen im Gameplay, dem Balancing und regelmäßigen Content-Updates. Auch eine Reihe von Tutorials sollen Neulingen den Einstieg ins Spiel erleichtern. Ebenfalls neu werden die angekündigten Turniere sein, die regelmäßig in speziell dafür angelegten Zonen stattfinden und bei denen sich die besten Weltraum-Piloten miteinander im Wettstreit messen sollen.
Kategorie: Sonstiges am 17.01.2013