Blog

Kapi Farm – der virtuelle Bauernhof im Browser startet in die Open Beta

Kapi Farm – der virtuelle Bauernhof im Browser startet in die Open Beta Vor kurzem öffnete eine neue Bauernhof-Simulation ihre Pforten. Publisher Upjers, der bereits für Hits wie Wurzelimperium oder My Free Farm verantwortlich ist, beendete vor wenigen Tagen die geschlossene Beta und lädt nun alle neugierigen Farmler dazu ein, einen ausführlichen Blick auf ihr neustes Browsergame Kapi Farm zu werfen. Eine besondere Freischaltung ist nicht mehr erforderlich, so dass sich jeder interessierte Spieler direkt ins Farmgetümmel stürzen kann. In Kapi Farm müsst ihr Rohstoffe sammeln, um damit eure ersten Farmgebäude errichten zu können. Ist dies getan, kann das Landleben, rund um Schweinezucht und Getreideanbau beginnen. Und hier startet auch das von Upjers gewohnte Gameplay: Ihr müsst Felder bestellen, Tiere füttern und könnt diese später an wartende Kunden verkaufen, um mit dem Geld euren Hof zu erweitern. Ab und an erhaltet ihr Questen vom Bauern Sepp, deren Erfüllung euch immer wieder kleine Belohnungen bringt. Neu ist, dass ihr euch ein eigenes Haus oder auch einen Ziergarten einrichten, und ganz nach Belieben gestalten könnt. Auch verschiedene Kochrezepte sollen ihren Weg ins Spiel finden. Wer es selbst einmal testen und einen ausführlichen Blick auf die Open Beta werfen will, kann dies hier tun. Wir wünschen viel Spaß dabei.
Kategorie: Browsergames am 31.08.2012